Die kurze Wanderung zur Kochelbergalm ist ohne Probleme mit Kids und sogar Kinderwagen machbar! Kochelberg ist der Name des 870 m hohen Berges in Garmisch Partenkirchen. Der 1340 m hohe Hausberg ist der Hausberg von Garmisch Partenkirchen. Im Winter kann man mit der Hausbergbahn zum Gipfel gelangen um mit den Skiern die Abfahrt zu genießen. Wer nach der Wanderung zur Kochelbergalm noch nicht „genug“ hat, kann jederzeit weiter zur Partnachalm (Partnachklamm) oder zum Berggasthaus Bayernhaus weiter gehen.

 

Wandern mit Kindern zur Kochelbergalm7Wandern mit Kindern zur Kochelbergalm am Fuße des „Hausbergs“

Los geht´s direkt am Parkplatz vor dem Eisstadion bzw. dem Alpspitz Wellenbad in Garmisch Partenkirchen. Zunächst muss man das Alpspitz Wellenbad links neben sich liegen lassen und in Richtung (unbeschrankten) Bahnübergang marschieren. Keine Angst, es führen euch nur die ersten ca. 690 m über diese unliebsame Strecke am Parkplatz entlang. Dann nur noch ein paar Schritte, bis rechts neben Euch schon die Hausbergbahn zu sehen ist. Nach weiteren ca. 600 m kommen wir direkt am Restaurant Hausberg vorbei. Hier machen wir kurz eine „Pferde – Begrüßungspause“ an der Koppel gegenüber des Restaurants. Dann geht es aber weiter, immer die geteerte Straße hinauf zur Kochelbergalm. Von hier an geht es gemütlich, aber stetig steigend den Waldweg hinauf, rechts neben uns können wir immer wieder einen Blick auf die Skipiste werfen.

 

Wandern mit Kindern zur KochelbergalmKinderwagenwanderung zur Kochelbergalm in Garmisch Partenkirchen

Nach ca. 2 km (beginnend vom Parkplatz aus) erreichen wir den Weg über die Naturtreppen zur Kochelbergalm. Alternativ hat man aber die Möglichkeit die kinderwagentaugliche Route über die Forststraße zu nehmen. Der Abschnitt über die Treppen bzw. die Alternativroute dauern in etwa beide gleich lang (ca. 10 minuten). Nach gesamt ca. 2,4 km und 45 min (Trödelspaziergang) haben wir die Kochelbergalm dann auch schon erreicht. Also wirklich ganz easy! Die Kochelbergalm liegt  am Nordhang des Hausberges und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Auch im Winter eignen sich einige Strecken rund um die Alm zu rodeln. Aber Achtung! Auf nicht allen Strecken ist das Rodeln aufgrund des „Fahrverkehrs“ erlaubt.

 

Wandern mit Kindern zur Kochelbergalm9Wandern mit Kindern zur Kochelbergalm: Einkehr in der familienfreundlichen Hütte

Unser Blick fällt zuerst auf den großen Weiher direkt vor der Kochelbergalm. Unsere Mädels entdecken hingegen als erstes die Enten, Hühner, Schweine und die Sonnenterrasse mit Schaukel und Rutsche. Die Sonnenterrasse bietet Platz für einige Besucher. Der Innenraum der Kochelbergalm ist allerdings eher heimelig und bietet Platz für nicht ganz so viele Menschen wie draußen. Es gibt zahlreiche kleine Brotzeiten und bayerische Schmankerl sowie selbstgemachten Kuchen. Der Eierlikörkuchen war im Übrigen sehr, sehr lecker. Und auch am Service hatten wir nichts auszusetzen. Die Wirtin und der Koch waren sehr (kinder-) freundlich!

 

Wer hat Lust noch weiter zu wandern?

Von der Kochelbergalm könnt ihr in ca. 1 Std. direkt zur Partnachalm (anschließend Partnachklamm) wandern. Hier gehts zur Tourenbeschreibung „Partnachklamm“ unserer Blogger Kollegin Stefanie vom Blog Gipfelglück. Alternativ habt ihr auch die Möglichkeit in ca.  1 Std. das Berggasthaus Bayernhaus zu erreichen. Der Höhenweg zum Riessersee und/oder die Wanderung zum Kreuzeck sind weitere mögliche Routen. Wir haben uns auf direkten Weg zum Parkplatz gemacht, weil wir unbedingt dem Alpen Outlet in Oberau einen Besuch abstatten wollten. Solltet ihr also hochwertige Outdoor Klamotten benötigen, dann ist das wirklich ein guter Laden, den wir Euch sehr empfehlen können.

 

Daten & Fakten:
Start: Parkplatz am Eisstadion ca. 700 m
Ziel: Kachelberg-Alm ca. 850 m
Höhenmeter: ca. 150 m / Länge: 2,4 km (einfache Route)
Dauer: 35 min vom Parkplatz aus
Wir haben gebraucht: ca. 45 min aufgrund Spiel- und Trödelpausen
Kinderwagengeeignet: nein, wegen des Treppensteigs

Parkplätze:
Anfahrt: Anfahrt: Auf A95 Richtung Garmisch – Autobahnende. Über Oberau nach Garmisch-Partenkirchen, Ortsteil Garmisch. Parkplätze direkt am Eisstadion.

Für´s Navi: Am Eisstadion 1, 82467 Garmisch – Partenkirchen

Einkehrmöglichkeit:
Die Kochelberg-Alm Dienstag Ruhetag, ganzjährig geöffnet. Bitte informiert Euch trotzdem immer vorab auf der Website der Kochelberg-Alm über die aktuellen Öffnungszeiten!

 

 

www.kochelberg-alm.de

erschienen in der Rubrik Wanderzwerge: Wandern mit Kindern zur Kochelbergalm

Wandern mit KindernEuer Outdoor-Zwerge Team / Winter 2015 – 2016!

 

Auch ein schönes Ausflugsziel ist die Wanderung zur Denkalm!