Auf den Spuren von Brachiosaurus, Diploducus und T.rex haben wir uns auf den Weg von München ins Altmühltal begeben. Ca. 100 km und eine Stunde Fahrtzeit entfernt liegt das großzügig angelegte Dinosaurier Freiluftmuseum. Das Schöne, der Dinosaurier Park ist das ganze Jahr über geöffnet!

Dinosaurier Park Altmühltal

Der Dinosaurier Park ist weitläufig angelegt. Direkt am Eingangsbereich befindet sich das Restaurant, der Museums-Shop, das überdachte Mitmach-Areal und der Archaeopteryx-Pavillon. Von der Terrasse aus kann man direkt auf den großen, schönen Spielplatz schauen, seinen Kaffee genießen und dabei immer einen Blick auf die Kinder haben.

Erlebnispfad im Dinopark

Auf den 1,5 km langen Erlebnispfad durch den Wald begeben wir uns auf eine spannende Reise durch die verschiedenen Erdzeitalter Erdaltertum, Trias, Jura, Kreide und Erdneuzeit. Die über 60 lebensgroßen Nachbildungen sind super spannend für unsere Kinder. Kaum vorstellbar, dass diese Giganten wirklich auf unserer Erde gelebt haben. Inmitten der Exponate fühlt sich das ziemlich real an. Etwa bei der Hälfte des Erlebnispfads erreicht man den Waldbiergarten. Hier gibt es wieder zahlreiche Spielmöglichkeiten. Das Gute, der Biergarten und der Spielplatz befinden sich weitestgehend im Schatten. So macht das Spielen auch im Hochsommer Spaß.

 

Mitmach-Stationen im Dinopark – Spaß für die ganze Familie

Das absolute Highlight für unsere Kids (und auch für uns) waren die Mitmach-Stationen. Beim Steine spalten, Fossilien- und Haifischzähne suchen hatten wir alle großen Spaß. Da werden Eltern wieder zu Kindern. Beim Steine spalten bezahlt man 5 € und darf anschließend zwei als Andenken mit nach Hause nehmen und beim Edelstein- und Haifischzähne suchen hat jeder von uns eine kleine Schatztruhe füllen dürfen (5 €).

Outdoor-Zwerge´s Fazit:

Der Besuch des Dinosaurier Parks im Altmühltal war ein schöner Ausflug für die ganze Familie. Die Eintrittspreise mögen dem ein oder anderen etwas teuer erscheinen. Das mag so sein. Man kann aber ohne Probleme mehrere Stunden im Dinosaurier-Park verbringen, den Erlebnispfad besuchen, auf beiden Spielplätzen und bei den Mitmach-Stationen verweilen. Nimmt man sich dann auch noch Verpflegung von zuhause mit, kann auch hier ein bisschen Geld eingespart werden.

 

Daten & Fakten

Dinosaurier-Park Altmühltal

Dinopark 1, 85095 Denkendorf

www.dinopark.bayern

weitere Infos: Barrierefrei, Kostenloser Parkplatz, Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden

 

Alle Aufnahmen sind im Dinosaurier-Freiluftmuseum Altmühltal entstanden!

 

August 2017 / getestet von Eurem Outdoor-Zwerge Team!

Ein tolles Ausflugsziel ist auch das Hexenwasser

 

©Bild Daniela Schwarz / Text Susanne Meier